IdeenWettbewerb: Auszeichnung 2019 für die Energie-Scouts von Diebold Nixdorf

20.05.2019
Aushändigung der Ehrenurkunde an die Auszubildenden bzw. Energie-Scouts bei Diebold Nixdorf vor Ort: Maik Hunger, Sebastian Ledwinka, Leon Brand, Felix Sude, Gergö Szilagyi und Kacper Walasz, überreicht durch Lilli Slusar und Wilfried Peters (Bildmitte)

Die Energie-Scouts von Diebold Nixdorf freuen sich über die Auszeichnung des 8. Ideenwettbewerbs „Internationaler Tag der Idee“ und bedanken sich für die Ihnen entgegengebrachte Anerkennung. Stellvertretend für die jungen Männer, nahm das Ideenmanagement des Unternehmens den Award am Tag für Führungskräfte im Ideen- und Innovationsmanagemet im Forum tech transfer der HANNOVER MESSE #HM19 entgegen.

8. Ideen Wettbewerb „Internationaler Tag der Idee“ - Clever fahren, um Kosten und CO2 zu sparen

Gut durchdachte Logistikprozesse sind für Diebold Nixdorf von hoher Relevanz. Mit Ihrer Idee „Clever fahren, um Kosten und CO2 zu sparen“ erkannten die gewerblichen Azubis dort Optimierungspotenzial. 

Die Auszubildenden und Energie-Scouts Maik Hunger, Sebastian Ledwinka, Leon Brand, Felix Sude, Gergö Szilagyi und Kacper Walasz erarbeiteten eine erfolgreiche Lösung, um die Nutzung der möglichen Ladekapazität von Liefertransporten zu verbessern. Gemeinsam mit einer zuständigen externen Firma für Verpackung, den internen Versand- und Verlagerungsverantwortlichen, sowie einer externen Logistikfirma arbeiteten die kreativen Köpfe von Diebold Nixdorf an Ihrem Projekt.

Durch die Verwendung eines neuen, kostengünstigeren Palettenmodells ist das Stapeln bis auf zwei Ebenen in den Lieferfahrzeugen, trotz des Gewichts der Produkte, möglich. Mit Ihrer Idee kann das Unternehmen hohe Kosten einsparen. Zeitgleich wird durch das Projekt die Umweltbelastung reduziert. Das Engagement der erfolgreichen Energie-Scouts beweist, wie wichtig der Austausch unter Kollegen ist, um zu herausragenden Ideen zu kommen und den Unternehmensprozess aktiv mitgestalten zu können.