Digitalisierung und Demographischen Wandel ideenreich meistern

03.08.2019
Hintergrundbild zum Xing-Event

Mit dem neu konfigurierten Workshopangebot "Einblicke in Erfolgsfaktoren: Starkes Handwerk. Starke Qualität." startet die Verbundgruppe Meisterteam ein frei zugängliches Angebot zum Kennenlernen der wesentlichen Erfolgsfaktoren im Claim "Starkes Handwerk. Starke Qualität." Eingeladen sind neben Handwerksbetrieben ausdrücklich auch KMU aus Produktion, Handel, Service & Dienstleistungen sowie Logistik.

Die Verbundgruppe Meisterteam LGF mit rund 300 Fachbetrieben und 200 Lieferanten sowie inzwischen vier leistungsstarke Regionalkooperationen ist traditionell der Qualität verpflichtet und hat sich besonders in diesem Jahrzehnt im Claim "Starkes Handwerk. Starke Qualität." Das kommt einerseits in den zehn guten Gründen Meisterteam-Fachbetrieben zum Ausdruck und wird andererseits mit derzeit elf ERFA- und vier Fachgruppen, in denen sich Meisterteam-Fachbetriebe fit halten, sowie in regelmäßigen Moderatoren- und Expertendialogen kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Sie hierzu z.B. auch die Positionierung mit Strategie und System zum Ziel: „Qualität“ und nachhaltig teilhabeorientierte Verbesserungsprozesse und Innovationen, das auch vom Meisterteam mitentwickelt und im vergangenen Jahr auf der ZOW vorgestellt wurde:

Starkes Handwerk. Starke Qualität. Wie Fördermittel auf dem Weg zum digitalisierten Handwerksbetrieb genutzt werden

Nachdem die Moderatoren und Dienstleister hobacon, polaris-kompetenz und IdeenNetz auf der diesjährigen Jahrestagung mit dem Motto Meisterteam selbstbewusst: „Gemeinsam werden wir stärker“ gemeinsam einen Workshop zum Thema Ressourcen-Effizienz organisieren und erfolgreich durchführen durften, wollen wir nun in diesem Event Einblicke im Beispiele guter Praxis ermöglichen. Erstmals werden mit diesem offenen Workshop-Angebot den Meisterteam-Betrieben und -Lieferanten, die bereits durch das Meisterteam eingeladen wurden, sowie ausdrücklich auch interessierten Handwerksbetrieben, die (noch) nicht die Vorteile der Verbundgruppenangebote im Meiserteam nutzen, und kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) aus Produktion, Handel, Service & Dienstleistungen sowie Logistik eingeladen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten für fach-, betriebs- und gewerkeübergreifenden IdeenDialoge und gewinnen Sie

Einblicke in Erfolgsfaktoren:

Starkes Handwerk. Starke Qualität.

Zum Hintergrund der Veranstaltung:

Auf welche Fragen erhalten Sie Antworten?

  • Was zeichnet Meisterteam-Betriebe aus und warum sind sie besonders erfolgreich?
  • Welche Potenziale werden besonders gefördert und kontinuierlich verbessert?
  • Was sind die Erfolgsfaktoren auf dem Weg zu exzellenten Handwerksleistungen?
  • Welche „Räuber“ wirken der Effizienz und Effektivität entgegen und werden in Betrieben guter Praxis vermieden?
  • Was begeistert Kunden und Mitarbeitende und wird die Begeisterung systematisch entwickelt sowie kontinuierlich verbessert?

Methoden:

  • Nach Klärung der Vorstellungen zum Thementag wechseln Impulsbeiträge und Austausch von Praxiserfahrungen der Teilnehmenden und Gastgeber im IdeenDialog.
  • Der Gastgeber gewährt Einblicke zum Kernthema Potenziale entfalten.
  • Mit einem Quick-Check erleben die Teilnehmenden die Praxis erfolgreicher Netzwerkarbeit im Meisterteam.
  • Anhand einer Kurzanalyse und Eigenbewertung werden Einblicke in eigene Handlungsfelder zur Unternehmensentwicklung und Personalförderung erkannt.

Transfersicherung:

  • Arbeitsunterlagen,
  • Checklisten,
  • Übungsaufgaben,
  • Entwicklungs- und Umsetzungstagebuch,
  • Netzwerkangebote und transferunterstützende Maßnahmen.

Wirkungskontrollen auf Wunsch:

  • Abfragen nach dem Seminar,
  • 06  Wochen nach dem Seminar erfolgt die 1. Umsetzungsabfrage,
  • 24 Wochen erfolgt die zweite Umsetzungsabfrage.
  • Einladung zu Netzwerktreffen und/oder ERFA-Arbeit

Konzept und Leitung:

Yvette Schaldach
Hans-Rüdiger Munzke


Termin und Uhrzeit und Ort

22. August 2019 von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Praxispartner und -Meisterteam-Betrieb
Schaldach Möbelbau
Inhaber Thomas Schaldach
Waldecker Str. 13a
99444 Blankenhain

Kosten:
385,- € / pro Teilnehmer inklusive Catering und Seminarunterlagen
zzgl. ges. MwSt. und Buchungsgebühren.

Hinweis:
Das Seminar findet ab 6 Teilnehmern statt
Bitte melden Sie sich bis zum 12. August 2019 verbindlich an:

https://www.xing.com/events/beispiele-praxis-mittelstand-2130213