2. OSNABRÜCKER LOGISTIK FORUM WAREHOUSE 4.0

14.08.2019Lengerich


Globale Megatrends verändern die Beschaffung

Im 2. OSNABRÜCKER LOGISTIK FORUM WAREHOUSE 4.0 wird am Donnerstag, den 05. September 2019 von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr, z.B. das Potenzial zur Optimierung von Lagern angesprochen, das in der Praxis noch lange nicht ausgeschöpft ist: 
https://www.xing.com/communities/posts/muenster-osnabrueck-bielefeld-1016939158

Inventuren mit Drohnen, internetbasierte Lagerraumvermittlung, intelligente MaterialflusstechnologienZukunftstechnologien sind bereits heute verfügbar und in vielen Fällen auch marktreif. Dennoch ist das Potenzial zur Optimierung von Lagern in der Praxis noch lange nicht ausgeschöpft. In Zeiten eines zunehmend spürbaren Fachkräftemangels ist die Digitalisierung eine Möglichkeit, knappere Ressourcen effizienter zu nutzen. „Warehouse 4.0“ heißt deshalb das Leitthema des Osnabrücker Logistik Forums 2019. Praxisnah soll aktuelles Forschungswissen zu den Themengebieten digitalisierte Lagertechnik- und Materialflusskonzepte, digitalisierte Lagerprozesse und internetbasierte Kooperation im Warehousing anhand von Expertenvorträgen vorgestellt und mit den TeilnehmerInen diskutiert werden. Referenten aus Wissenschaft und Praxis berichten sowohl über marktreife Lösungen, als auch über Start-up Technologien und bringen Sie damit auf den aktuellen Stand der Technik. Im interaktiven Part des Forums haben Sie die Möglichkeit zum fachlichen, workshopbasierten Austausch mit KollegInnen über den Tellerrand Ihrer Branche hinaus. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der Osnabrücker Innovationsaward von Logis.Net in Kooperation mit dem VDI überreicht und damit eine wegweisende Entwicklung im Rahmen „Industrie 4.0 für das Warehousing“ prämiert.

Nach dem erfolgreichen Forum im Jahr 2018 zum Thema „Güterverkehr der Zukunft“ freuen wir uns auf die nunmehr zweite Auflage unseres Logistik Forums und sind gespannt auf Ihre aktive Mitwirkung:

http://www.ideennetz.com/wb_ideennetz/media/Flyer_2OLF_20190905_SL.pdf