Die Stärken stärken, auf dem Weg zur Business Excellence

25.10.2016Lengerich
Mit der Ideen-Fachkraft Prozessoptimierung vom Ideenverwalter zum Ideenproduzenten

Mit Unterstützung der Kooperationspartner Mohr-Tools und IdeenNetz wurde aus der Ideenfachkraft Prozessoptimierung zur Frühjahrskonferenz der Interessengemeinschaft Zentrum Ideenmanagement 2015 in Essen die Broschüre Ideenfachkraft Prozessmanagement entwickelt und in der 1. Auflage vorgestellt.

Die Stärke eines Unternehmens liegt in der Stärke seiner Mitarbeiter, seiner eingesetzten Werkzeuge und Methoden, die mit der Ideefachkraft im ganzheitlichen Ideenmanagement nachhaltig zum Unternehmenserfolg beitragen.

Unsere Philosophie heißt Transformation:

Jim Collins, international renommierter Management-Experte, Verfasser des Weltbestsellers "Der Weg zu den Besten", beschreibt die sieben Management-Prinzipien für dauerhaften Unternehmenserfolg in Verbindung zur Transformation.

Transformieren ist ein Veränderungsprozess von innen nach außen, im Gegensatz zur traditionellen Beratung, die eher von außen nach innen wirkt. Wir setzen diesen Anspruch wie folgt um: 

  • Hilfe zur Selbsthilfe durch die QS-Tools
  • Erhöhung der betrieblichen Sorgfaltspflicht  und Stolz erzeugen durch Patenschaften für alle Mitarbeiter
  • Probleme als Potentiale verstehen, strukturiert nach DMAIC im STOPschild-Prozess abarbeiten
  • Bildung von aktiven Kernteams pro Kostenstelle, die die Senkung ihrer Sachkosten im Fokus haben
  • Visualisierung der beeinflussbaren Sachkostenarten
  • Abgabe von Angeboten zur Kostenreduzierung auf allen Ebenen
  • Zielvereinbarung, Zwischen-Resümee-Gespräche und Zielerreichungsgespräche auf allen Ebenen
  • Beteiligung am Erfolg der Kosten- und Verschwendungsreduzierung auf allen Ebenen für alle Mitarbeiter
  • Emotionalität im zielgerichteten Sinne einsetzen

Seit rund 40 Jahren beobachten wir den globalen Markt mit seinen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter/-innen. Gemeinsam mit unseren Kunden setzen wir zur Bewältigung dieser Herausforderung auf die kontinuierliche Optimierung aller Arbeitsprozesse durch die Methode Selbstkontrolle. Zur Strategie zählt die gezielte Weiterbildung zur Industriefachkraft für Prozessoptimierung. Vorrangig ist dabei die Motivation aller Mitarbeiter/-innen zur Selbstkontrolle der Arbeitspositionen und systematische Entwicklung von Verbesserungsideen bis zu Innovationen durch kompetenten Methodeneinsatz. 

In dem Werkzeug STOPschildprozess wird jede Verschwendung definiert, gemessen, analysiert, verbessert und kontrolliert. Um die optimierten Arbeitsprozesse zu etablieren und zu stabilisieren, steht unser Werkzeug Patenschaftsprozess zur Verfügen.

Das Werkzeug Innovations- und Ideenmanagement bietet als Internetplattform jederzeit an Lösungen und Prämien online zu arbeiten. Ein lebendiges, internes Kunden-Lieferanten-Verhältnis unterstützt das Werkzeug Leistungsversprechen. 

Gezielt mehr Kommunikation, Identifikation, Erfolgsbeteiligung und Ertragssteigerung sind die Ergebnisse im ganzheitlichen Excellence-Führungskräftemodell Ideenmanagement.

Weitere Hintergrundinformationen sind auf der Themenseiten Handwerk Prozessmanagement sowie Ideenfachkraft Prozessoptimierung usw. im KrIDe-Wissensportal zu finden.